Schulkinderhaus Johannes-Prassek-Schule

Die katholische Johannes-Prassek-Schule ist eine christliche, freie und gemeinnützige Schule in der Hansestadt Lübeck. Durch Katholiken 1850 begründet, 1938 von den Nationalsozialisten geschlossen, wurde die Schule 2011 neu gegründet.

Aktuell lernen hier 100 Schülerinnen und Schüler ganzheitlichkeit und auf der Basis der Reformpädagogik: Nicht nur Wissen, sondern eigenständiges Denken ist angesagt.

Und: die Entwicklung sozialer Kompetenzen und eine an positiven Werten orientierte, ethisch-religiöse Erziehung.

Die Kolleg.innen des Schulkinderhauses, also des schulischen Ganztagsangebotes, gestalten den schulischen Nachmittag und sind im Rahmen schulischer Integrationshilfe fest im schulischen Alltag eingebunden.

Träger
Johannes-Prassek-Schule gemeinnützige GmbH

Gesellschafter
Berno-Stiftung, Schwerin
KinderWege gGmbH, Lübeck

Kontakt

Schulkinderhaus Johannes-Prassek-Schule
Leitung: Susanne Kleinschmidt und Tanja Engelmann

Moislinger Allee 82
23558 Lübeck

Tel 01578 051 98 71

skh.jps@kinderwege.de

Homepage der Schule:
https://www.johannes-prassek-schule.de/hl/